fbpx

Sexualberatung

"Sex kann man einfach" oder vielleicht doch nicht?

Beratung und Aufklärung für die schönste Sache der Welt

Beratung & Training

Sexualberatung

Sex kann man einfach, so denken zumindest die meisten. Gehen wir jedoch gedanklich zurück zu unseren ersten Gehversuchen bei der schönsten Nebensache der Welt, so sieht es schon ganz anders aus. Schnell müssen wir uns eingestehen, nicht wirklich eine Ahnung davon gehabt zu haben, was wir eigentlich einfach "können" sollen. 

Erregung und den Wunsch auf Sex empfinden wir tatsächlich alle (oder fast alle) ziemlich automatisch. Alles weitere zum Thema Sex lernen wir, genau wie andere Dinge durch Übung. Leider gibt es nicht viel Unterstützung beim erlernen unserer Sexualität. Viele Menschen trauen sich auch nicht ihr Unwissen zu äussern oder schämen sich einfach über diese Dinge zu reden. 

Sex wird immer dann zum Problem wenn es nicht, oder nicht mehr funktioniert im Bett oder vielleicht nicht klappen will mit dem Partner / der Partnerin. 

Sexualberatung kann genau hier helfen. Durch einfache Übungen und das somatische Lernen von Dingen, die es braucht um eine gesunde und erfüllte Sexualität leben zu können, wird das Reden und Leben über und mit Sex natürlich und lustvoll. 

Preise & Abos   60min

1x

110.-- CHF 

5x

440.-- CHF

10x

800.-- CHF

Preise & Abos   90Min

1x

160.-- CHF

5x

640.-- CHF

10x

1'180.-- CHF

Häufige Fragen

Was für Themen werden bearbeitet?

Bei Männern sind es Themen wie Impotenz, frühzeitiger Erguss, Orgasmus Schwierigkeiten, Lustlosigkeit, Pornosucht, Intimität, Probleme mit der Sexuellen Identität oder der Zugehörigkeit zum eigenen Geschlecht.

Bei Frauen sind es Themen der Anorgasmie, also der Schwierigkeit einen Orgasmus zu erreichen. Probleme mit Schmerzen beim Geschlechtsverkehr. Ebenso wie bei Männern können auch Frauen unter Lustlosigkeit, Pornosucht, Intimität, Probleme mit der Sexuellen Identität oder der Zugehörigkeit zum eigenen Geschlecht leiden.

Alleine oder mit dem Partner/in?

Je nach Situation sind Sitzungen mit dem Partner oder der Partnerin notwendig. Am wichtigsten sind jedoch die persönlichen Lernschritte die jeder für sich erarbeiten muss. Erst durch diese Erkenntnisse kann auch in und an der Paarsexualität gearbeitet werden. 

Was für Methoden werden Eingesetzt?

Ich arbeite in meinen Sitzungen nach den Methoden der integrativen Prozessbegleitung und mit dem Konzept des Sexocorporel nach Jean-Yves Desjardins.

Zusammen mit dem Klienten werden die Vorhandenen sexuellen Ressourcen geklärt (was kann ich? Wobei fühle ich mich wohl? Wo brauche ich Unterstützung?) und Strategien entwickelt die dabei unterstützen das entsprechende Problem zu lösen. Dabei wird sowohl im Dialog als auch mit einfachen Körperübungen gearbeitet. 

Probleme in Worte fassen zu können und über Sexualität offen zu sprechen, Fragen zu äussern und Ängste abzubauen sind bereits schon die wichtigsten Komponenten um ans Ziel zu kommen.

Eine gute Prise Humor und Experimentierfreudigkeit dürfen natürlich auch nicht fehlen.

Weitere Fragen?

Sollten Sie noch weitere Fragen haben, so zögern Sie bitte nicht mir kurz eine E-Mail zu schreiben oder mich telefonisch zu kontaktieren. Ich werde Ihre Fragen selbstverständlich gerne beantworten.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Eine Sitzung Buchen


Sollten noch Fragen zur Beratung bei Männer Themen bestehen so zögern Sie nicht mich einfach telefonisch oder per E-Mail zu erreichen. Ich gebe immer gerne Auskunft.

BODY PRAXIS Alex Kallivroussis
Ernastrasse 30 8004 Zürich
M: 076 573 08 52 / T: 044 586 35 11
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Oder rufen Sie einfach an +41 (0)76 573 08 52